Seminare

Das Institut für Tiergesundheit und Pferdeverstand bietet regelmäßig Seminare und Workshops an. Weitere Infos bei Dr. Andrea Wüstenhagen unter praxis@pferde-tierarzt.at.

Aktuelle Seminare 2018 am ITP Molln:.

  • „Ätherische Öle – Entspannung für Pferd und Reiter“, Workshop in Theorie und Praxis mit Sonja Weichinger, Sa, 24.03.2018, keine Vorkenntnisse notwendig, Infos hier: Aroma_Entspannung_240318

Die Anwendung von ätherischen Ölen und Hydrolaten kann zur Harmonisierung von Körper und Geist und zur Steigerung des Wohlbefindens beim Pferd führen. Situationen wie Stallwechsel, Verladen, Turnierveranstaltungen, Ausritte, Besuch von Tierarzt/Hufschmied oder bei Verletzungen führen bei manchen Pferden, aber auch bei manchen Reitern zu Stress. Hier kann mit passenden Aromaölen auf einfache Weise Abhilfe geschafft werden.

Kursinhalte: Wie wirken ätherische Öle? Welche Aromaanwendungen sind zur Entspannung sinnvoll & hilfreich? Welcher Duft passt zu mir, welches Öl zu meinem Pferd? Wie und wo lassen sich ätherische Öle am besten anwenden? Kontraindikationen & Toxizität

  • „Erste Hilfe beim Pferd“, inkl. „Die homöopathische Stallapotheke“, Workshop in Theorie und Praxis in 3241 Kirnberg an der Mank, Fr, 18.05.2018 von 14-18 Uhr, Infos hier: Erste Hilfe_Pferd_180518

Themen: Notfälle beim Pferd erkennen, Erste Hilfe-Maßnahmen bei Verletzungen, Verhalten bei Kolik, Erste Hilfe bei Allergien, homöopathisches Starterset, Was gehört in die Stallapotheke ?

  • „Ätherische Öle – Mischungen für die Stallapotheke“, Workshop in Theorie und Praxis mit Sonja Weichinger, Sa, 17.11.2018, Kursort: 4591 Molln, keine Vorkenntnisse nötig, Infos hier: Aroma_Stallapotheke_171118

Die Einsatzgebiete von ätherischen Ölen im Alltag des Pferdes sind vielfältig. Die Anwendungen führen nicht nur zur Entspannung beim Pferd sondern können auch gezielt eingesetzt werden zur Verbesserung bei Ekzemen oder Mauke, zur Narben- und Hautpflege, zur Wundreinigung und Unterstützung bei Erste-Hilfe-Maßnahmen (bis der Tierarzt kommt), zur Reinigung der Tränke, zur Stimulierung der Psyche oder z.B. bei Konzentrationsmangel im Training.

Kursinhalte: Welche Mischungen gehören in die ganzheitliche Stallapotheke? Anwendungen und Einsatzgebiete, Einsatz von ätherischen Ölen im Notfall, zur Stressreduktion, nützliche Öle für den Stall, Dosierung und Kostenkalkulation, einfache Ölmischungen selbst herstellen, Kontraindikationen & Toxizität

Alle angebotenen Kurse stehen unter der Kursleitung von Dr. med.vet. Andrea Wüstenhagen.

Folgende Veranstaltungen können bei Bedarf gerne wieder angeboten werden:

  • Praxisworkshop „Dehnungsübungen beim Pferd – richtig gemacht“

Die Seminare und Kurse beinhalten jeweils einen Theorie- und einen Praxisteil.

Außerdem sind Vorträge zu folgende Themen möglich:

  • Physiotherapie für Pferde
  • alternative Heilmethoden – Möglichkeiten und Grenzen
  • Möglichkeiten der Rehabilitation
  • Homöopathische Hausapotheke
  • Erste Hilfe bei Hund und Pferd