Kinesiologie

Slide background

Narben entstören

Kinesiologie

Die Kinesiologie bedient sich manueller Muskeltests, um Imbalancen in Körper, Emotionen oder auf energetischer Ebene aufzuspüren.

Verletzungen, Schonhaltung, traumatische Erlebnisse oder starke Emotionen können das Meridiansystem von Mensch und Pferd blockieren. Der lebensnotwendige und gesunderhaltende Energiefluss wird dadurch gestört. Unwohlsein, Stress,
Ärger, Angst bis hin zu körperlichen Erkrankungen sind die Folge.

Mit der Kinesiologie kann die Ursache von Problemen herausgefunden werden. Emotionale Blockaden können durch gezielten Stressabbau aufgehoben werden. Das gibt dem Körper die Möglichkeit zur Selbstheilung. Ziel einer kinesiologischen Behandlung ist dem Patienten sein energetisches Gleichgewicht wiederzugeben. Außerdem können Narben entstört werden (z.B. Brände, Kastrationsnarbe).

Manuelle Techniken wie die Wirbelreflexe oder die Gelenksmobilisation können Blockaden beseitigen und dem Pferd seine Beweglichkeit und somit auch seine
Bewegungsfreude wiedergeben.

Nicht zuletzt können die kinesiologischen Stresstests zum Austesten von passenden Futtermitteln, Ergänzungsfutter, Bachblüten, Farben, Ausrüstung herangezogen werden.